Deutsch
English

Vorbereitete Umgebung

Im großzügigen, hellen Gruppenraum stehen Arbeitstische zu verschiedenen Arbeitsinseln zusammengerückt. Es gibt keine erste und letzte Reihe!

In der Mitte: Ein großer runder Teppich, der als Arbeitsfläche und Treffpunkt dient. Hier arbeiten die Schüler allein oder in kleinen Gruppen mit Montessori-Materialien, aber auch mit Arbeitsheften, an eigenen Geschichten oder an Referaten. Hier findet auch der Klassenrat einmal wöchentlich statt.

Die Pädagogen sorgen mit der vorbereiteten Umgebung für die Bereitstellung anregender Materialien. Diese unterstützen die Entfaltung des „inneren Bauplanes“ (Montessori) der einzelnen Kinder.

Immer wieder versammelt sich die gesamte Lerngruppe im Kreis. Er dient z.B. als Erzählkreis oder dem Besprechen aktueller Themen. Die Lehrkräfte stellen hier Unterrichtsthemen vor. Für die Schüler ist der Kreis das Forum, in dem sie von der ersten Klasse an ihre Referate und Geschichten präsentieren. Hier klären sie auch Konflikte oder berichten vom Schülerrat. Ganz wichtig ist den Kindern das Geburtstagsritual mit dem Jahreskreis.

Jede Lerngruppe fährt einmal im Jahr für eine Woche ins Schullandheim. Kartoffel- und Apfelernte, Lesenächte und schulübergreifende Projektwochen bereichern das Schulleben. Zudem besuchen wir gern gemeinsam Theaterstücke und laden Experten aus unterschiedlichsten Bereichen zu uns in die Schule ein.