Deutsch
English

LZ513

Dies Seite befindet sich im Aufbau und ist derzeit unter Vorbehalt.

Wie arbeite ich konstruktiv mit psychisch belasteten Schülern?

HP Foto zu psych. Belastungen

Keywords: Psychische Belastungen bei Kindern & Jugendlichen, Unterstützungsmöglichkeiten

Lehrer/innen und Schule haben eine eminent wichtige Funktion im Hinblick auf das Erkennen und Bewältigen von psychischen Belastungen und Krisen, als auch von chronischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Jedes Kind geht in die Schule – nur wie sollen Sie mit diesen „spezielleren“ Kindern umgehen? Wie integrieren Sie die Wahrnehmungsbesonderheiten dieser Kinder in ihren Schulalltag, wie gehen Sie mit einem autistischen Kind, einem Kind mit ADHS, einem Kind mit einer Depression um? Wie gehen Sie damit um, wenn in ihrer Klasse die Jugendlichen anfangen sich zu ritzen? Die aktuelle Studienlage verweist daraufhin, dass 30% unserer Schülerinnen und Schüler unter psychischen und sozialen Belastungen leiden, und dabei nicht nur ihre Leistung schlechter wird, sondern auch ihr Selbstwert teils erheblich leidet. Mit einem interdisziplinären Blick werden wir im Seminar kompakt Erkennungsmerkmale und Beispiele für psychische Belastungen einführen und es den Teilnehmern/innen ermöglichen, einen „Notfallkoffer“ zu erstellen und gleichzeitig eigene Lernarrangements vor dem Hintergrund der Bedürfnisse verschiedener Kinder zu reflektieren.

Ort: Überlingen am Bodensee oder Akademie Biberkor - wird noch bekannt gegeben
Dozentin: Dr. Beata Williams
Termin: 04.04.2020 (Start 10:00 Uhr) bis 05.04.2020 (Ende 18:00 Uhr)
Kursgebühr 300,-
€ Kursnummer LZ512

Online-Anmeldung: Anmeldeformular