Deutsch
English

LZP103PRO

Dies Seite befindet sich im Aufbau und ist derzeit unter Vorbehalt.

Jenseits des Klassenzimmers – Die Kunst Lernumgebungen zu gestalten

Keywords: Lernumgebungen gestalten, Handlungsorientierung, Gruppendynamik, Feedback

Die Praxis ist die Königin: Der Kurs schließt an die beiden Kommunikationsseminare I und II an und die entworfenen Lernumgebungen bzw. Erlebnisräume werden „jenseits des Klassenzimmers“ lebendig. Zentral ist die doppelte Blickrichtung nach Innen und Außen: Welcher Unterricht passt zu mir? Welcher Unterricht passt zu meinen Schülern und zu meiner Schule?

  • Konkretes Planen, Durchführen und Erleben verschiedener Lernumgebungen
  • Kommunikationsmodelle werden zur Hilfe in der konkreten Gestaltung
  • Rollenverständnis: Rollen des Lehrenden, Wechsel von Rollen, Rollenbelegung
  • Spielerisches Lernen ermöglicht Freiheit und Struktur (Regeln) zu verbinden
  • Fachlichkeit verschränkt sich mit der Beziehung zur Sache („Herz der Sache“)
  • Gruppendynamik und Gruppenunterricht, Pädagogik eines Klettergartens
  • Feedback, Selbst- und Fremdbild

Das Seminar orientiert sich an den aktuellen Bildungsplänen 2016 des Landes Baden-Württemberg und bereitet auf künftige unterrichtliche Anforderungen vor.

 

Pflichtseminar für Proferendare

Ort: www.schwarzhornhaus.de Selbstversorgerhaus. Übernachtung in Mehrbettzimmern (Schullandheim)
Dozent: Martin Kramer, Maria Zürn, Andreas Sandtner und einen weiteren Dozenten
Termin: 28.08.2020 (Start 16:00 Uhr) bis 05.09.2020 (Ende 13:00 Uhr)
Kursgebühr: 850,- €
Kursnummer LZP103PRO