Deutsch
English

Das "Andere Referendariat"

Das „Andere Referendariat“

Die Akademie Biberkor wird ab dem Ausbildungsjahr 2020 ein „Anderes Referendariat“ anbieten.

Schon seit einiger Zeit sind wir dabei, diese Idee voranzutreiben. Die Ergebnisse und Erkenntnisse des ersten sehr vielversprechenden Anlaufes mit "Lernzukunft" haben wir zunächst als Grundlage genommen um nun das Konzept eines "Anderen Referendariats" noch einmal zu schärfen.

Wir wollen damit eine aktualisierte, zeitgemäße Lehrer*innenausbildung umsetzen. Im September 2020 werden wir mit der einjährigen Ausbildung beginnen. Nach Abschluss des ersten Staatsexamens können sich Lehramtstudierende aller Fächer so auf eine Laufbahn als Lehrer*in an Schulen in freier Trägerschaft ausbilden lassen.

 

Was verstehen wir unter einer zeitgemäßen und aktualisierten Lehrer*innenausbildung?

Wir sind mit völlig neuen, sich ständig wandelnden Anforderungen in Gesellschaft und Arbeitswelt konfrontiert. Denken und Agieren in starren Strukturen, Hierarchien und Systemen zeigt sich nicht nur im Bildungssystem als nicht mehr zukunftsfähig. Gefordert ist vielmehr Kreativität, Agilität, Neugier und Eigenverantwortlichkeit. Was in der Ausbildung für Schüler*innen bereits vor allem in reformpädagogischen Schulen umgesetzt wird, muss deshalb auch für die Ausbildung der Lehrer*innen gelten. Wir brauchen Referendar*innen, die in die Verantwortung gehen können für ihre individuelle Entwicklung zur Lehrer*in. Wir brauchen Lehrer*innen, die in der Lage sind, agil und kreativ zu unterrichten. Dabei sollen sie jedoch auch befähigt sein, Beziehungsgefüge aller Gruppen, die zum Gelingen von Schule und Lernen beitragen, zu sehen und zu gestalten.

Im „Anderen Referendariat“ sollen deshalb übergreifende Themenkomplexe Gewicht erhalten: Persönlichkeitsbildung, Gestaltung von Beziehungen, reformpädagogische Ansätze, Kunst und ästhetische Bildung, Inklusion, Partizipation und lebenslanges Lernen sind wichtige Grundpfeiler der Ausbildung.

In einem einjährigen, intensiven Jahr werden die Referendar*innen von ausgebildeten Mentor*innen gecoacht und stehen im ständigen Austausch und Reflexion mit der Referendar*innengruppe. Die Pflege einer Feedbackkultur und die Selbstreflexion stellen wichtige Aspekte der Ausbildung dar, denn sie sind die Grundlage für ein lebenslanges Lernen und Arbeiten an der eigenen Lehrer*innenpersönlichkeit.

Neben der praktischen Ausbildung in der Schule werden monatliche Seminarwochenenden stattfinden, an denen fächerübergreifende Kompetenzen erarbeitet werden. Die Vertiefung durch Lektüre und Diskussion pädagogischer Theorien ist ebenfalls integriert. Um sich im eigenen Fach aber auch explizit fachfremd weiterzubilden, gibt es die Möglichkeit, sich ein freies und individuelles Seminarprogramm aus Onlinekursen zusammenzustellen.

Gemeinsam beginnen wir jeden Ausbildungsjahrgang mit einer „Lernreise“ zu Beispielen „gelingender Schulen“. Wir sind überzeugt, dass die Vernetzung die Grundlage für das Wachsen einer guten Idee ist und dass der Austausch und das Miterleben von best-practice Beispielen wertvolle Eindrücke für den eigenen Weg hinterlassen.

Das „Andere Referendariat“ ist aktuell nicht staatlich anerkannt, aber wir wollen diese Möglichkeit mitdenken und so auch Impulse für die staatliche Lehrer*innenausbildung setzen.

Spread the Word!

Das „Andere Referendariat“ geht nun in die nächste Phase. Wir sind gerade dabei, jeden einzelnen Baustein zu prüfen und auf ein festes Fundament zu stellen, damit wir im Frühjahr 2020 die Türen für die Anmeldung öffnen können. Bis dahin wollen wir schon kräftig für das „Anderen Referendariat“ die Werbetrommel rühren. Deshalb freuen wir uns natürlich sehr, wenn Sie uns dabei unterstützen und selbst ihre Netzwerke nutzen um das „Andere Referendariat“ voranzutreiben.

Gerne halten wir Sie auf dem Laufenden. Melden Sie sich bei Sabine Bauer (bauer@biberkor.de), wenn Sie auf unseren Verteiler für das „Andere Referendariat“ aufgenommen werden wollen.

Mit Ihren Fragen, Ideen und Anregungen melden Sie sich gerne auch bei Flora Nieß (flora.niess@biberkor.de).

 

Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.